Feeds
Artikel
Kommentare

Search Results for 'mixa'

Für Prominente wie den SPD-Politiker Edathy sind Ermittlungsverfahren gefährlich. Ob schuldig oder unschuldig, immer bleibt von den Vorwürfen etwas hängen. Der Hinweis auf die Unschuldsvermutung erscheint da wie ein Versuch, ein Schaufenster mit einem Taschentuch abzudunkeln.
Die Unschuldsvermutung hat ihre Unschuld verloren. Über Ermittlungsverfahren im embryonalen Stadium wird zu früh zu schnell zu viel bekannt. Das [...]

Daniel Cohn-Bendit und kein Ende: Heute, zum Zeitpunkt meines Schreibens am 29.4.2013, ist in der FAZ ein weiterer ausführlicher Artikel zu Daniel Cohn-Bendits pädophilen Äußerungen unter dem Titel: “Dany’s Phantasien und Träume” zu finden – eine äußerst aufschlußreiche Lektüre, obwohl das meiste Material, das die FAZ gerne untersucht hätte, derzeit noch versiegelt in einem Archiv [...]

Nun hat er ihn also bekommen, den Theodor-Heuss-Preis. Die Rede ist von Daniel Cohn-Bendit, der damit “für seine Verdienste um die deutsch-französischen Beziehungen und um die Demokratie gewürdigt” wurde. Ein bisschen emotional war es und außerdem hatte sich im Vorfeld der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle geweigert, die Laudatio für Cohn-Bendit zu halten. Grund dafür [...]

Nun ja, Bastian Obermayer ist ja erst ca Mitte 30, seit 2012 im Investigativressort der SZ, davor 7 Jahre im Magazin tätig, davor die Journalistenschule in München, davor Studium der Politik, der amerikanischen Kulturgeschichte und der Geschichte. Und eigentlich wollte er laut Selbstauskunft unter seinem letzten Artikel vom 13.April 2013 (1) ursprünglich „Schriftsteller und Profifußballer [...]

Kaum ist der neue Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten - Joachim Gauck - nominiert, schon tauchen diverse Zitate auf, die “belegen” sollen, dass Gauck womöglich doch nicht geeignet ist für dieses höchste Amt. Ich will an dieser Stelle nicht darauf eingehen, was davon zu halten ist, Gauck die Demokratiefähigkeit abzusprechen, weil er die Occupy-Bewegung [...]

Eine Art, sich selbst zu erhöhen, ist, andere niederzumachen. Das gilt für Individuen wie auch für Nationen. Wenn das Individuum ein gleichgeschalteter SZ-Journalist ist, macht er den jeweils vom Haus erkorenen, zum Abschuss freigegebenen politischen Gegner nieder. Ohne jegliche Anstrengung kann  sich so der SZ-Journalist, unwidersprochen vom Gegner, dem man keine Bühne der Auseinandersetzung zugesteht, [...]

Nächste »