Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Januar, 2013

Wieder einmal war die SZ mit einer Falschmeldung an vorderster Front medialer Dreckschleudern, wobei die erforderliche Sorgfaltspflicht bei der Veröffentlichung von „Fakten“ durchaus baden gehen darf, wenn es sich um die hehre Verteidigung der Meinungsfreiheit und - erfreulicherweise für die SZ -  damit einhergehend das wohlfeile Anschwärzen eines Mitglieds einer politisch verhaßten Partei, der CSU [...]

Vollbracht hat dieses Meisterwerk Oliver Das Gupta…

…in seinem Bericht [1] zum Senate confirmation hearing in Raum 216 des Hart Senate Office Building (und nicht wie von Das Gupta fälschlich behauptet im Senat, der im Capitol liegt), abgehalten zu US-Senator John F. Kerrys Berufung in die Position des United States Secretary of State, sprich: des US-Außenministers. [...]

Naja, natürlich ist ein Minenräumer wie die USS Guardian mit Kriegsschiff korrekt bezeichnet, aber der Verdacht liegt nahe, dass es der SZ mit ihrer Überschrift zu diesem Bericht [1]…

…nicht primär darum ging, die korrekte Bezeichnung für das Schiff zu verwenden, da hätten der Name und die Bezeichnung “Minenräumer” durchaus ausgereicht, sondern es war unserem Blatt [...]

Sie kennen die Forderungen des geistig etwas derangierten Professors Richard Parncutt von der Karl-Franzens-Universität Graz (Leitwort der Universität: “Uni Graz schafft Chancen”!)? Naja, wenn Sie nur die Süddeutsche lesen, kennen Sie so manches nicht. Und manches etwas ..*räusper*.. geschönt, wie etwa der gestrige Gastbeitrag von Dr. Sebastian Lüning belegt. Aber über Parncutt jedenfalls lasen Sie [...]

“Aus der Westantarktis erreicht uns eine brandheiße Meldung. Laut einer neuen Arbeit eines Forscherteams um David Bromwich von der Ohio State University in Columbus, die kurz vor Weihnachten 2012 in Nature Geoscience erschien, erwärmt sich die Westantarktis schneller als bislang gedacht. Das gefiel natürlich der Süddeutschen Zeitung, die sogleich entzückt berichtete:
‘Mit einem Temperaturanstieg von 2,4 [...]

Wie man bei der Süddeutschen Demonstranten zählt, wenn den Redakteuren die Meinung der Demonstrierenden nicht genehm ist? Nun, zu den Demonstrationen gegen die Einführung gleichgeschlechtlicher Ehen in Paris berichtete die Süddeutsche am vergangenen Sonntag auf ihrem Online-Portal folgendermaßen:

Zehntausende Protestierende, schreibt die SZ. Den ganz Begriffsstutzigen wurde die angebliche Anzahl der Demonstranten nicht nur mit der [...]

« Zurück - Nächste »