Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Mai, 2012

“Peter Burghardt ist zumindest bei uns hier seit geraumer Zeit dafür bekannt, die Kehrseiten lateinamerikanischer Despoten buchstäblich in- und auswendig zu kennen (…hier die Suchergebnisse zu “Peter Burghardt” auf suedwatch.de). Entsprechend gefällig klingt das, was er über deren Politik zu sagen hat.”
So begann der Moritatensänger seinen Artikel “El Lameculos” [1] und so könnte ich auch [...]

Der WWF, der World Wide Fund For Nature, ist in Verruf geraten: Das “Schwarzbuch WWF” von Wilfried Huismann, so Lars Langenau auf Süddeutsche.de, kratze nun “gehörig am sauberen Image der Umweltstiftung”.[1]

In seinem Artikel greift Langenau Beispielsfälle aus dem Buch heraus, die den WWF in der Tat nicht gerade positiv dastehen lassen. Und weil [...]

Der Geist der Brause

Während Christen zu Pfingsten vom Heiligen Geist beseelt werden, wurde die Süddeutsche Zeitung ebenfalls von einem Geist beseelt. Doch während der Heilige Geist derjenige ist, der Christen auf den richtigen Weg bringt, wenn sie auf ihn hören, ist der Geist, der in die SZ-Redaktion gefahren ist, offenbar der Geist der Geist-Losigkeit. Wem die Grassschen Zeilen [...]

Ja, ist den heut schon Sommerloch? Möchte man sich fragen, wenn man Süddeutsche.de aufruft.[1]

Schon wieder ein Grass-”Gedicht”! War nicht das andere schon mit “letzter Tinte” geschrieben? Was will er den jetzt noch? Ok, das war eine blöde Frage. Diese Aufmerksamkeit, die das letzte gebracht hat, die hätte Günter Grass wohl auch jetzt gerne [...]

Wie schön, dass unsere Welt für die lieben Redakteure bei der Süddeutschen noch voller Wunder sein darf. Während uns an dem Blatt nichts mehr wundert, vollbringt man in den Redaktionsräumen in München noch das Wunder, ganze Tankerflotten von Baku am Kaspischen See aus in alle Welt fahren zu lassen…

Keine eben leichte Tat, bedenkt man, dass [...]

Im Wechselbad der Gefühle - hier der Stolz auf den eigenen “Erfolg”[1], da die Befürchtung, doch noch Betroffenheit heucheln zu müssen - dürfte sich die SZ-Redaktion angesichts der Umfrage des stern[2] befunden haben, die dieser anlässlich der bevorstehenden Israel-Reise des Bundespräsidenten durchführen ließ. Die Umfrage ergab:[3]

Mehr Deutsche als vor drei Jahren finden Israel [...]

Nächste »