Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für Juni, 2011

In einem Deutsch-Schulaufsatz wäre dem SZ-Autor Oliver das Gupta dieses etwas schiefe Bild im Titel seines unter „Politik“ am 14.6.2011 eingestellten Artikels wohl nicht durchgegangen: „Galionsfiguren auf Gefechtsstation“ (1). Einst unbeweglich an einem Schiff angebrachte, geschnitzte Galionsfiguren – meist weiblich – die nach dem Aberglauben von Seeleuten den Kurs des Schiffes beobachten und es vor [...]

“Das behauptet zumindest Karl Heinz Büschemann, Redakteur bei der Süddeutschen Zeitung. Ich dachte mal, ich stelle eine Liste der totalitären Staaten auf und die der nicht-totalitären, um diese Behauptung empirisch zu belegen. [...]“
Weiter unter:
http://www.scienceblogs.de/primaklima/2011/06/ist-atomkraft-die-energie-totalitarer-staaten.php

PS: Ideengeber für diese Verlinkung war ein Artikel von Dirk Maxeiner, zu finden hier: http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/wenn_die_sueddeutsche_genau_hinschaut/

Liebe Freunde von suedwatch.de,
ab heute (rückwirkend zunächst einmal bis zum Paul Kalkbrenner-Artikel vom 3.Juni eingefügt) ist er dabei, der Facebook “Like”-Button. Zum gefälligen Gebrauch :

Mit tönendem Gruß
Ihr Moritatensaenger

So hätte die SZ titeln können. Genaugenommen hat sie so ähnlich schon mal getitelt. Damals, im Jahr 2007, ging es um einen linksradikalen Lehrer in Baden Württemberg, der in der vom dortigen Verfassungschutz als verfassungs- feindlich eingestuften “Antifaschistischen Initiative Heidelberg” tätig war und der auch auf eindringliche Nachfrage verweigerte, …
“sich von Texten der Gruppe zu [...]

Update mit Videos am 12.Juni 2011:

„Sex sells“ denkt sich bekanntlich auch die SZ und berichtet mitfühlend unter dem Titel: „Erotischer Foto-Flirt ruiniert Polit-Karriere“ (1). Wie schon in der Affäre Polanski und den Auslassungen über DSK und das Zimmermädchen aus Afrika, gibt sich die SZ auch hier großzügig in der Beurteilung des Sachverhalts:

Und so schildert [...]

Willi Winkler, oberster Verschwörungsapostel der Süddeutschen, scheint mit den “Irrtümern” und unbewiesenen Spekulationen, die ihm unterlaufen und die er benutzt um seine paranoid glänzenden Phantasien unters Volk zu bringen, sämtlichen der Lüge im Amt gescholtenen US-Präsidenten den Rang ablaufen zu wollen. Und das nicht erst seit gestern. Ich erinnere mich zum Beispiel an einen [...]

« Zurück - Nächste »