Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für April, 2011

Die Glücksfälle der Süddeutschen Zeitung heißen Mixa, Westerwelle und Karl-Theodor zu Guttenberg. Aus denen lässt sich immer ein Schnellgericht zaubern, auch wenn’s letzten Endes nur zusammengepanschtes junk food ist -  und nicht nur in der Saure-Gurken-Zeit – denn die herrscht bei der SZ inzwischen ganzjährig. Jeglichen Aufwand für gründliche Recherche zu  aktuellen Sachthemen kann man [...]

Und auch die Süddeutsche ist gelegentlich -soweit es sich, wie wir kürzlich wieder lernten, nicht um Kriegsverbrechen der Palästinenser handelt- kaum zu bremsen, wobei hier allerdings Ochs und Esel eher noch dem Vortrieb dienen. So gerade wieder einmal zu beobachten, als der allseits gern abgewatschte Banker Josef Ackermann von der SZ auf ein Neues aus [...]

Antwort auf einen -unveröffentlichten- Leser-Kommentar:

Lieber “Funzlustig” (IP: 80.187.97.10, tmo-097-10.customers.d1-online.com),
Sie werden sicher verstehen dass wir Kommentare grundsätzlich nicht veröffentlichen, wenn sie -so der Ihrige- u.a. Sätze wie…
“Antisemitismus hin oder her; der Jude ist es selber schuld, dass man ihn nicht mag”
…enthalten. Wir wissen zwar, dass es manche Leser der Süddeutschen über- fordert, sich dem dortigen Dauerfeuer [...]

Manchmal kommt er mir vor wie ein Feuerwehrmann, der auch dann noch unverdrossen und weitgehend allein inmitten eines veritablen Waldbrandes steht, bewaffnet nur mit einem Spaten der gräbt und einer Axt die fällt, wenn auch die letzte Aussicht die Flammen mit seinen Mitteln zu löschen langsam schwindet. Und trotzdem die Lage so aussichtslos wirkt, scheint [...]

Die Falschdarstellung von Sachverhalten im Nahostkonflikt scheint mittlerweile Usus, im Hause SZ. Ob aus Inkompetenz -was bezweifelt werden darf- oder aus politischem Kalkül, mit durchaus antisemitischer Konnotation, das lässt sich teilweise nur sehr schwer beurteilen. Die Strukturen einer Hetzkampagne gegen den jüdischen Staat lassen sich dagegen sehr wohl wahrnehmen. Suedwatch.de hat diese Sichtweise in seiner [...]

Sagen wir’s mal so: Wir werden in den nächsten Stunden sehen, wie die Süddeutsche online und print auf den Terrorangriff vom gestrigen Donnerstag reagiert. Ein bisschen hat sie das ja schon. Wer sich unter dem Suchbegriff “Schulbus”…

…zu “Politik kompakt” weiterleiten lässt, der stößt dort zwar auf keine mit dem Schlüsselwort “Schulbus” überschriebene Meldung, aber immerhin [...]

« Zurück - Nächste »