Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für April, 2011

Immerhin: sueddeutsche.de hat zumindest erwähnt, dass auf der Homepage der Linkspartei in Duisburg ein antisemitisches Flugblatt verlinkt war. Und immerhin: Die Meldung war sogar für ein paar Stunden auf der Startseite von sueddeutsche.de zu sehen, bevor sie ziemlich schnell wieder in der Versenkung verschwand. [1]

Doch zu hart wollte man die Linkspartei nicht anfassen. [...]

Ziffer 7 des Pressekodex des Deutschen Presserats schreibt die Trennung von Werbung und Redaktion vor:[1]
Die Verantwortung der Presse gegenüber der Öffentlichkeit gebietet, dass redaktionelle Veröffentlichungen nicht durch private oder geschäftliche Interessen Dritter oder durch persönliche wirtschaftliche Interessen der Journalistinnen und Journalisten beeinflusst werden. Verleger und Redakteure wehren derartige Versuche ab und achten auf eine klare [...]

Ach, hätte die SZ doch wenigstens einen Juristen im Haus, der sich auch ein bisschen mit dem Familienrecht auskennt. Dann müsste sie die Zeit ihrer Leser nicht mit so nichtssagenden und Verwirrung stiftenden Artikeln wie diesen stehlen: [1]

Dazu wäre es hilfreich zu wissen, dass vor der Unterhaltsrechtsreform ein starres Altersphasenmodell galt: War das [...]

Kirche und christlicher Glaube sind gerade nicht chic und natürlich folgt auch die Süddeutsche stramm dem Trend. Ganz im Mainstream wird gegen (am liebsten) die Katholische Kirche gewettert, wird ein Bischof zu Fall gebracht und dient der christliche Glaube gerade einmal als Aufhänger für flapsige Stories und wirre Vergleiche. Etwa die des Heribert Prantl,[1] der, [...]

So lautet der letzte Satz in Ziffer 15 des Pressekodex des Deutschen Presserates. Die gesamte Ziffer bestimmt [1]:
“Die Annahme von Vorteilen jeder Art, die geeignet sein könnten, die Entscheidungsfreiheit von Verlag und Redaktion zu beeinträchtigen, sind mit dem Ansehen, der Unabhängigkeit und der Aufgabe der Presse unvereinbar. Wer sich für die Verbreitung oder Unterdrückung von [...]

In eigener Sache - 05/11

“Letters from Rungholt - Lila erzählt von ihrem Leben im äußersten Norden Israels.”
Ein liebenswerter Blog über ein Leben in Israel. Mit viel Gefühl verfasst, aber knallhart und analytisch, wenn es um die Fakten geht. Leser Yael hat mich vor wenigen Tagen in einem Kommentar auf ihn aufmerksam gemacht, ihn für die Blogroll hier empfohlen. Vielen [...]

Nächste »