Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für März, 2011

Als vorletzten Freitag (18. März) zehn Mörsergranaten aus dem Gaza-Streifen in den westlichen Negev abgefeuert worden waren (von denen einige noch auf der palästinensischen Seite niedergingen) war auf sueddeutsche.de nichts zu lesen. Auch nicht, als am Samstag insgesamt rund 50 Mörsergranaten aus Gaza abgefeuert wurden, die in den Kreisen Sdot Negev und Eshkol niedergingen, in [...]

Der Moritatensaenger kämpft schwer mit seinem Terminkalender. Seit Wochen, ja fast M o n a t e n schon. Und suedwatch.de fehlt mir. Dabei steht nun Israel wieder an und Peter Münchs unerschütterliche, um nicht zu sagen verbissene “Aufklärungsbemühungen”, die wie immer auch jetzt im Fall um das Jerusalem-Attentat [1] prompt fruchtbaren Boden finden:
Münch…

…und die [...]

Ich wage zu behaupten, dass die nachfolgende Meldung aus der Sparte “Politik kompakt”[1] auch ohne die Überlastung der Redaktion durch die notwendige Berichterstattung über die schrecklichen Katastrophen in Japan nicht umfangreicher ausgefallen wäre:
Ein israelisches Spezialkommando hat im Mittelmeer ein mit Waffen beladenes Schiff abgefangen. Die Waffen waren nach Einschätzung der Armee für die im Gazastreifen [...]

Kurz vor den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt hat die stellvertretende SPD-Chefin Manuela Schwesig vor einem Erstarken der NPD gewarnt und ein Verbot der rechtsextremistischen Partei gefordert. [1]
Das wäre zwar zu begrüßen. Allerdings ist dazu schon auch eine demokratische Grundlage erforderlich.
“Man kann den Menschen nicht erklären, dass eine solche Partei überhaupt in einem Parlament sitzen darf.”
zitiert sueddeutsche.de [...]

Die Süddeutsche ist gerne schnell mit Artikeln zur Hand, wenn es darum geht, dass der Papst etwas gesagt oder getan hat, was -zumindest mit etwas zusätzlicher “Interpretation”, vulgo: Unterstellung- sagen wir: ungünstig für ihn aussieht. Egal, wie er etwas tatsächlich gesagt oder gar gemeint hat, ein Aufschrei der Empörung raschelt durch die (virtuellen) Blätter der [...]

Einen erstaunlichen Wandel vollzog in den letzten 10 Tagen Bernd Kastner von der Süddeutschen. Noch am 2.März berichtet er, wie er sich kürzlich undercover unter eine Versammlung von Mitgliedern und Freunden der “Bürgerbewegung Pax Europa” und des Blogs “Politically Incorrect” mischte und er Augen- und Ohrenzeuge erschreckender Aktivitäten und Äußerungen wurde [1]. Islamkritiker hätten sich [...]

Nächste »