Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für September, 2010

Das Prantl-ismus-Virus scheint nun auch weitere Teile der Redaktion befallen zu haben. Es bewirkt, dass derjenige, den es erwischt hat, meint, einmal erworbene Befähigungen, etwa Studienabschluss, Promotion und zahlreiche Auszeichnungen, wären ausreichend Befähigung dafür, auswendig über ein Thema zu schreiben, von dem er aber im Grunde keine Ahnung hat.
Nun hat es also auch Werner Bartens [...]

Wiesn is.

Wiesn is in München. Die Süddeutsche Zeitung ist in München. Kein Tag also ohne boulevardpressegerechte Artikelchen, am liebsten zur Mode.

Aber wer schon gedacht hätte, nach den “Modesünden” in “Schlimmer geht’s immer!” könnte nichts wirklich Schlimmes mehr passieren, der hat das Süddeutsche Magazin von gestern noch nicht gesehen.

Die in Wuppertal üblicherweise ausgeschenkte Menge Bier [...]

Heute fällte der Europäische Gerichtshof zwei hoch interessante Entscheidungen zur Frage, ob ein kirchlicher Träger einem Arbeitnehmer kündigen darf, weil dieser Ehebruch begangen hat.
Entschieden wurde zum einen der Fall des Michael Obst, Mormone. Michael Obst wurde von der mormonischen Kirche als Gebietsdirektor Öffentlichkeitsarbeit für Europa gekündigt, nachdem er sein außereheliches Verhältnis offenbart hatte. Zum anderen [...]

Wie erreicht die Presse in unfreien Systemen, dass die Leser das glauben, was sie gefälligst glauben sollen und nicht womöglich, was tatsächlich ist? Richtig: Durch Verfälschen der Informationen durch bewusstes Weglassen und wegweisenden Ausschmückungen.
Und hier ist sie nun, die Süddeutsche mit ihren Idealen,
durch keine Zensur gefesselt, durch keinen Gewissenszwang geknebelt. (…) ein Sprachrohr für alle [...]

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann. So heißt es in Schillers “Wilhelm Tell”. Auf eine Zeitung bezogen könnte man sagen: Wer sich zum Beispiel einen Juristen hält, kann rechtliche Ausführungen selber machen und benötigt keine externen Rechtsexperten. Das erhöht im Regelfall die Qualität des Blattes, das sich somit auf eigene Experten stützen kann. Gibt [...]

Nun laufen sie also weiter, die Nahost-Friedensgespräche. Besonderes Interesse scheint man daran aber bei sueddeutsche.de nicht zu haben. Gerade einmal in “Politik kompakt” waren am Mittwoch und Donnerstag jeweils eine Kurzmeldung zu finden. In der vom Mittwoch wurde der Leser informiert: [1]
Parallel zu den Nahost-Friedensverhandlungen hat Israel Luftangriffe im palästinensischen Gaza-Streifen geflogen. Ziel war laut [...]

Nächste »