Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für April, 2010

Manchmal drängt sich schon die Frage auf, warum die Süddeutsche eigentlich einen ausgebildeten Juristen als Leiter des Ressorts für Innenpolitik beschäftigt, wenn dieser offenbar so krampfhaft zu beweisen versucht, dass er in Wirklichkeit gar keiner ist. Besonders bemüht scheint er darum zu sein, wenn es darum geht, juristische Entscheidungen zu kommentieren.
Am letzten Donnerstag meinte Heribert [...]

Unser Leser “Kommentator”, dem an dieser Stelle herzlich gedankt sei, machte im Zusammenhang mit den in der SZ gegen Bischof Mixa erhobenen Vorwürfen [1] [2] auf eine Meldung des Lokalsenders Radio IN [3] aufmerksam:

Der im Fall um die Misshandlungsvorwürfe gegen Bischof Walter Mixa eingesetzte Sonderermittler erhält keine eidesstattlichen Erklärungen der ehemaligen Heimzöglinge. Die “Süddeutsche Zeitung” [...]

Fast hätte man meinen können,

sei ein weiteres Stück des SZ-Bashings, das die SZ in den letzten Wochen gegen die Katholische Kirche auffährt.
Um nicht missverstanden zu werden: Der sexuelle Missbrauch von Kindern ist ein abscheuliches Verbrechen und durch nichts zu beschönigen. Und auch angesichts der Tatsache, dass sich der Anteil der Missbräuche, die von Priestern [...]

Ich bin wirklich und ehrlich froh, dass Stefan Mayr ein Schreiber für die Süddeutsche Zeitung geworden ist. Nein, das heißt nicht, dass ich ihn für einen so guten Journalisten halte oder von der Qualität seiner Elaborate angetan wäre. Nein, ich bin deshalb froh, dass Stefan Mayr für die Süddeutsche schreibt, weil ich heilfroh darüber bin, [...]

« Zurück