Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für September, 2009

Liebe Leser,
können Sie sich noch an diese Gänsehaut erinnern, die Sie hatten, als der damalige Außenminister Hans-Dietrich Genscher seine berühmte, seine unvollendete Ansprache auf dem Balkon der deutschen Botschaft in Prag hielt und nicht zu Ende sprechen konnte, weil ihn der befreite Jubel der Menschen in der Botschaft unterbrach? Ich weiß nicht, wie es Ihnen [...]

Es war eigentlich klar, dass sich im Getöse um den Polanski-Skandal (und ich nenne das nicht “Skandal”, weil er verhaftet wurde) auch still und leise die Kinderfreunde zu Wort melden. So wie Thomas Urban bei der Süddeutschen, der in seinem Artikel [1]……

….., der sich vordergründig mit den Reaktionen in Polen beschäftigt, aus einer Vergewaltigung eines [...]

Copy & Paste bei der SZ ?

Da heulen sie unisono auf, die Filmschaffenden und Filmgeschaffenen, die Künstler und Gekünstelten: Einer der ihren wird geradewegs auf dem Spurt zu einer der dort überlebenswichtigen wechselseitigen “Ehrungen” vom schnöden Arm des Gesetzes in den Knast gezwungen. Roman Polanski geht vorerst nicht über LOS, nimmt nicht auf dem 5. Züricher Filmfestival den Preis für sein [...]

[1]

Eines muss ich Heribert Prantl lassen: So viel haarsträubenden, billig-populistischen und ideologisch verbrämten Unsinn in einem einzigen und überdies so kurzen Text wie “Willkürliche Verhaftung - Der Fall Polanski” [2] habe ich selten gesehen.

Am 26. September wurde Roman Polanski auf Grund eines internationalen Haftbefehls der USA wegen des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs einer [...]

“Michael Moore kennt bei uns jedes Kind. Wussten Sie, dass es in den USA mittlerweile eine Art Kopie von ihm gibt? Ich auch nicht, bis ich gestern in der ‘Sunday Times’ davon las. Schon in der ersten Zeile stand freilich, dass es sich bei dem Nachahmer um einen ‘konservativen Studenten’ handelt. Deshalb war mir auch [...]

Unsere Begeisterung kannte schier keine Grenzen, als uns die Spaßredaktion bei sueddeutsche.de (nein, damit sind ausnahmsweise nicht die Damen und Herren der Ressorts Innen- bzw. Außenpolitik gemeint) im März dieses Jahres lustige Durchsagen im Flugzeug präsentierte [1]. Der Erfolg scheint so überwältigend gewesen zu sein, dass man nun offensichtlich beschlossen hat, dem Konzept des Robert [...]

Nächste »