Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für August, 2009

Nicht erst seit dem durchaus lesenswerten Interview mit Thorsten Schmitz vom Juni 2007[1] dürfte auch den SZ-Lesern bekannt sein, dass die Hamas im Gaza-Streifen vielleicht “gewählt” sein mag. Mit Demokratie hat das aber nicht allzuviel zu tun. Ihre Macht erlangte sie mit Gewalt und sie erhält sie mit ihr.

Thorsten Schmitz: Mit ein Grund für die [...]

Im Tod sind alle gleich, sagt Thorsten Denkler. Dagegen wäre nichts einzuwenden - wollte uns Thorsten Denkler nicht über die Hintertür des wahren Satzes eine Kröte schlucken lassen, deren bitterer Nachgeschmack noch lange bleibt.
Eine Gedenkwand für die Todesopfer an der Berliner Mauer 1961-1989 („Fenster der Erinnerung“) wird es in Berlin geben und ein Buch ist [...]

Das ist zumindest die Meinung von Herrn Pierre Vogel:

Gut, er hat von “den Medien” gesprochen, aber irgendwie trifft das ja auch auf die Süddeutsche zu. Und so ganz Unrecht scheint er nicht zu haben. Tatsache ist:
Am letzten Samstag, das war der 8.August, fand vor dem Stadtjugendamt in München, mitten in der [...]

Eigentlich war ich gerade auf der Suche nach einer Meldung zu einem völlig anderen Thema, als mir Celal Özcans Kolumne “Assimilation der Namen” [1] über den Weg gesprungen ist. Darin beklagt er sich, nicht ganz ohne Augenzwinkern, über die Inkompatibilität der Deutschen mit türkischen Namen und Begriffen. “Döööna” sagen die einfach, statt die - in [...]

Sonntag, 2. August 2009, vormittags, die Hauptmeldung des SZ-Online-Auftritts: General a.d. Klaus Naumanns Außenansicht

Jedermann sagt, das ist Krieg, besonders die Soldaten im Einsatz. Sie und die Menschen in Afghanistan haben kein Verständnis für juristische Wortklaubereien oder Sprechblasen aus dem Raumschiff Berlin. [1]
stellt Klaus Naumann darin bereits am Anfang fest. Das entspricht auch [...]

« Zurück