Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'WatchShot' Kategorie

Letzten Freitag verkündete die Süddeutsche Zeitung: [1]

Vollmundig verkündete die SZ, Bayern rücke vom G8, der Verkürzung der Gymnasialzeit von neun auf acht Jahre, ab. Also, jedenfalls werde das “immer wahrscheinlicher”.
Nach Informationen der Süddeutschen Zeitung sieht die Staatsregierung offenbar keine Möglichkeit, das von den Freien Wählern gestartete Volksbegehren für eine neunjährige Schulzeit zum Abitur [...]

Für Prominente wie den SPD-Politiker Edathy sind Ermittlungsverfahren gefährlich. Ob schuldig oder unschuldig, immer bleibt von den Vorwürfen etwas hängen. Der Hinweis auf die Unschuldsvermutung erscheint da wie ein Versuch, ein Schaufenster mit einem Taschentuch abzudunkeln.
Die Unschuldsvermutung hat ihre Unschuld verloren. Über Ermittlungsverfahren im embryonalen Stadium wird zu früh zu schnell zu viel bekannt. Das [...]

Was SZ-Leser lesen sollen [1]

… und was sie nicht lesen sollen: Vierzig vollstreckte Todesurteile in den ersten beiden Wochen dieses Jahres [2]

“The spike in the number of executions carried out so far this month in Iran is alarming. The Iranian authorities’ attempts to change their international image are meaningless if at [...]

Es ist doch immer schön, eine Arbeitswoche mit einem Schenkelklopfer zu beenden und dann beschwingt ins Wochenende zu gehen. Diese Woche übernimmt das Heribert Prantl. Dass er sich an Christian Wulff als seinem persönlichen Messias festgebissen hat und die Staatsanwaltschaft, die es dennoch wagt, ihn vor Gericht zu zerren, am liebsten wegen Blasphemie ins ewige [...]

Wie das alte Jahr aufgehört hat, so fängt das neue an.
Dan Mori, “der 25 Jahre alte Profi wollte mit seiner Mannschaft, dem niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim, nach Abu Dhabi ins Trainingslager. Doch die Vereinigten Arabischen Emirate verweigerten ihm 24 Stunden vor der Abreise das ursprünglich zugesagte Visum - weil er Israeli ist. Die Emirate erkennen, [...]

Wer findet den Unterschied?
24. Dezember 2013, Welt.de: [1]

24. Dezember 2013, Süddeutsche.de: [2]

Genau, bei Süddeutsche.de werden - wieder einmal - Ursache und Wirkung in der Reihenfolge vertauscht und der Angegriffene als Aggressor diffamiert.

Nicht einmal an Heiligabend erspart uns die SZ ihre Hetze. Es ist erbärmlich.

Jaspis

[1] [...]

Nächste »