Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Israel/Nahost' Kategorie

Montag, 28. Oktober 2013, 01:23 Uhr
tagesschau.de[1] meldet:
Israel will 26 Palästinenser freilassen
Die israelische Regierung hat die Freilassung von 26 palästinensischen Langzeit-Häftlingen angekündigt. Das teilte Ministerpräsident Netanjahu mit. Die Entlassungen sind Teil der verabredeten Maßnahmen vor den israelisch-palästinensischen Friedensgesprächen.
Süddeutsche.de meldet: -Nichts-

Montag, 28. Oktober 2013, 08:00 Uhr
dradio.de [2] meldet:
Wieder Raketenangriff aus dem Gaza-Streifen auf Israel
Militante Palästinenser haben [...]

Wer der Ansicht ist, dass eine Veröffentlichung eines Presseunternehmens gegen den Pressekodex verstößt, der kann sich darüber ärgern, der kann das kundtun - und er kann eine Beschwerde beim Deutschen Presserat einreichen. Der erklärt in seiner Beschwerdeordnung, wie das geht und was zu beachten ist. 1.500 Beschwerden sind allein im Jahr 2012 beim Deutschen Presserat [...]

Der Deus ex Machina ist eine beliebte Figur aus der antiken Tragödie: Eine plötzlich auftretende Figur, die zum Ende des Theaterstücks emporgehoben wird und die strahlende Lösung aller Probleme bringt. So wird uns Hassan Rohani, der neue iranische Präsident, jedenfalls von der Süddeutschen präsentiert. Die Situation schien verfahren. Die Äußerungen seines Vorgängers Ahmadinedschad lassen sich [...]

Wer heute einen Juden umbringt, kann sich sicher sein, dass seine Tat in der Süddeutschen Zeitung mit maximaler Milde dargestellt wird. Jedenfalls wenn er ein Linker ist. Oder Palästinenser. Sowieso aber, wenn er ein linker Palästinenser ist. Ein Beispiel dafür findet sich seit gestern online…

Da überredet ein Palästinenser einen mit ihm im selben Restaurant arbeitenden [...]

9/11

(Anklicken der Tafel führt zur CNN Memorial-Liste)

Wenn die SZ über Nahost jubelt, kann nur die Endlösung der Judenfrage in Sicht sein. Und tatsächlich scheint dem, während der dramatischen Ereignisse um die Absetzung Mursis in Ägypten hart am Frieden in Nahost arbeitenden Außenminister von Obamas USA, John Forbes Kerry, …

…*uuuups*…

…geglückt, was vorher…
“Seit 40 Jahren versuchen sich die Staatsmänner daran, diesen grundlegendsten aller [...]

« Zurück - Nächste »