Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'SZchlamperei' Kategorie

…dann kann man sicher sein, dass man die Seite “Auto” der Süddeutschen aufgeschlagen hat. In unserem Beispiel wollte der eigentlich für die (Renommier-)Seite Drei unseres Blattes zuständige Redakteur Jochen Arntz einen Fahrbericht zum neuen Bentley Flying Spur (hier die e-Broschüre) abliefern…

Die Head- und Subheadlines sagen allerdings schon, was draus geworden ist: Ein weiterer Sozialneidreport aus [...]

“Und schuld daran ist nur die SPD”… Sie erinnern sich bestimmt an diese Textzeile, die Entertainer und Showmaster (…das gabs damals noch) Rudi Carrell in den 80ern in seinem Song vom ausbleibenden Sommer zum Besten gab. Ein nettes, anspruchsloses Gesangsstückl, das niemandem weh tun wollte.
Carrell ist leider nicht mehr, aber auch andere können phantasievoll dichten. [...]

Die Kollegin Jaspis hat unter dem Titel „Kein #Aufschrei für Kinder“ das in diversen SZ-Artikeln feststellbare, grundlegende Nicht-Begreifen dessen, was Kindesmißbrauch im Wesen ist, vor wenigen Tagen zu Recht scharf kritisiert (1). Sprachlos war der Wolpertinger über den  Hinweis im Beitrag von Jaspis, daß der Artikel über einen Fall in Indien „Vierjährige stirbt nach Vergewaltigung“ [...]

Fast hätte ich diesen Artikel gar nicht bemerkt. Denn um ehrlich zu sein, finde ich Boulevard-Klatsch über Promis und Royals in etwa so interessant wie … aber lassen wir das.
Doch bin ich an dem Header auf der Süddeutsche.de-Startseite hängengeblieben:

Eine Frau als “königliche Gebärmaschine” zu bezeichnen, ist bei der SZ “Kritik”?? Nun ist es [...]

Nur ganz kurz, liebe Redaktion Politik, weil ich schon auf dem Sprung bin. Ihr habt da gestern geschrieben….

…, die Republikaner würden die Abstimmung durch Dauerreden (genannt Filibuster) blockieren. Das ist natürlich Unsinn. Richtig ist, dass sie die Abstimmung verzögern. Sie haben ihre Gründe dafür, die möglichst objektiv darzulegen durchaus Aufgabe einer anspruchsvollen Tageszeitung ist. Sein [...]

Nein, liebe SZler, natürlich müsst ihr euch nicht dafür bedanken, dass euch der kleine Blog suedwatch.de mit seinem Beitrag von vor über 10 Tagen, am 3. Februar, ….

…auf die Spur des Potemkin 313 gesetzt hat. Mit Link auf einen Artikel des kleinen Spezialblogs The Avionist vom 2. Februar, den ihr heute in eurem Artikel…

…ebenfalls und [...]

Nächste »