Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'Halbwahrheiten' Kategorie

In einem Beitrag in der Amerika-Kolumne schreibt die suedwatch.de-Lesern durchaus nicht unbekannte Dr. Michaela Haas (1) über das unterfangen des Kreatonisten Kenneth “Ken” Ham, mitten in Kentucky eine Arche Noah als Zentrum eines religiösen Vergnügungsparkes zu bauen. Dass sie dabei verschweigt dass Ham kein US-Amerikaner sondern Australier ist - und er seine religiöse Bewegung von [...]

Am Samstag, den 24. Juni, starb ein Untersuchungshäftling in einer Zelle der JVA-Landshut. Der Mann hatte im April eine 50-jährige Lufthansa-Stewardess während eines Fluges als Geisel genommen und dabei sowohl sie, als auch zwei zu Hilfe eilende Kolleginnen mit einem Rasiermesser/einer Rasierklinge und durch Schläge und Würgen [1] verletzt. Am letzten Samstag nun randalierte er [...]

“Ende Dezember 2012 berichteten wir an dieser Stelle [auf "Die kalte Sonne"; Anm. Moritatensaenger] über eine Studie von Bromwich et al. in Nature Geoscience zur Erwärmung der Westantarktis, die angeblich dreimal schneller als der globale Durchschnitt abläuft. In der Kurzfassung lesen wir:
‘Here, we present a complete temperature record for Byrd Station, in which observations have [...]

Laut Süddeutscher Zeitung sind Landshuter Polizisten jetzt unter die Apotheker gegangen. Sie erstellen angeblich Gegenanzeigen. Sagt zumindest einer der Niederbayern-Korrespondenten der SZ (ist das süüüß: ein eigenes “Korrespondentenbüro” unseres Weltblattes. Für Niederbayern!). Gut, dem Moritatensaenger ist dieser Begriff nur aus Medizin und Pharmazie bekannt, aber Wolfgang Wittl setzt ihn souverän ein in einem Artikel, in [...]

Eines steht fest bei der Süddeutschen: Die Alternative für Deutschland muss pfui sein. So gnädig, wie man bei unserem Hausblatt noch sämtliche kruden Strömungen und Ausrichtungen der Piratenpartei bejubelt hat, so unerbittlich muss nun die AfD als pfui-bäh dargestellt - bei der einen so unfundiert wie bei der anderen.
Gestern nun fand der Europaparteitag der AfD [...]

“Ui”, wird sich Christina Berndt, gedacht haben, als sie meinen letzten Artikel “Nicht für jede Ideologie sind Kinder Menschen” [1] gelesen hat, “das mit der Ideologie probiere ich auch gleich mal aus”. Das reichlich fragwürdige Resultat konnte man gestern lesen: [2]

Darin schreibt sich Frau Berndt - selbstredend vollkommen Ideologie-befreit - ihren Kummer darüber [...]

Nächste »