Feeds
Artikel
Kommentare

Archiv für die 'SZ-Falschmeldungen' Kategorie

Wieder einmal war die SZ mit einer Falschmeldung an vorderster Front medialer Dreckschleudern, wobei die erforderliche Sorgfaltspflicht bei der Veröffentlichung von „Fakten“ durchaus baden gehen darf, wenn es sich um die hehre Verteidigung der Meinungsfreiheit und - erfreulicherweise für die SZ -  damit einhergehend das wohlfeile Anschwärzen eines Mitglieds einer politisch verhaßten Partei, der CSU [...]

Naja, natürlich ist ein Minenräumer wie die USS Guardian mit Kriegsschiff korrekt bezeichnet, aber der Verdacht liegt nahe, dass es der SZ mit ihrer Überschrift zu diesem Bericht [1]…

…nicht primär darum ging, die korrekte Bezeichnung für das Schiff zu verwenden, da hätten der Name und die Bezeichnung “Minenräumer” durchaus ausgereicht, sondern es war unserem Blatt [...]

Laszive Andeutungen im Polit-Thriller um den Rücktritt des Vier-Sterne Generals Petraeus, die einem BILD-Leser geradezu das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen würden (1). Eine weitere Affäre à la Weiner, der sich als Kongressabgeordneter der Demokraten mit nacktem Oberkörper als Muskelprotz, minimal bekleidet in der Unterhose, die an bezeichnender Stelle suggestiv gewölbt war, präsentierte und [...]

Von der SZ verunglimpfte Stellungnahme wurde von hochrangigen Persönlichkeiten unterzeichnet

Tina Baier kann es nicht lassen: Die SZ-Autorin veröffentlichte erneut einen diffamierenden und manipulierenden Artikel in der heutigen Samstags-Ausgabe der „Süddeutschen“ (3.11.2012) [1] gegen die fromm-evangelische Lukas-Schule, wobei besonders unfair mit Jörg Birnbacher, dem Leiter des Lukas-Gymnasiums, verfahren wird.
Bereits im Untertitel wird dem Rektor [...]

Eine dramatische Faktenlage aus dem Panorama des Weltgeschehens präsentierte sich für die Schlapphut-Abteilung der SZ am 23.10.2012 so:

Im Vorspann zum Artikel (1) von Matthias Kohlmaier die horrenden Details:

60 Prozent ihrer Haut ist verbrannt: In Louisiana ist eine 20-jährige Frau von drei Männern überfallen und in Brand gesetzt worden. Die Ermittler vermuten ein Verbrechen [...]

Heute mal ein Beitrag ohne lustig und Ironie. Deshalb gleich zu den Fakten. Die Süddeutsche Zeitung hat heute, Mittwoch, wie nahezu alle Medien über das zweite TV-Duell zwischen dem amtierenden US-Präsidenten Barack Obama und seinem Herausforderer Mitt Romney berichtet. Dazu hat es die drei Journalisten Matthias Kolb, Michael König und Sebastian Gierke aufgeboten. Matthias Kolb [...]

« Zurück - Nächste »